top
Anzeige
zurück zurundschau-online.de
0 Warenkorb: Keine Artikel. 0 Warenkorb: Keine Artikel.
Startseite > Literatur > Roman > Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)
Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)
Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)
Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)
Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)
Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)

Wenn es Nacht wird in Köln - Der Lange Tünn verzällt (Buch)


Art.: 1072127


Die Kölner Zock-und Rotlichtszene der 60er, 70er und 80er Jahre erzählt aus dem Leben im Kölner Milieu. Aufgezeichnet von Roland Bebak und EXPRESS-Redakteur Markus Krücken.
22,90 €

xxx

Variante nicht verfügbar

inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand

keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel
  • Produktinformationen
  • Versand
  • Servicekontakt
Details:
  • 280 Seiten
  • über 100 Bilder
  • 63 Kapitel
  • Hardcover laminiert, fadengeheftet
  • Höhe 21cm / Breite 14 cm / Gewicht 740 g

Erleben Sie aus Sicht eines der letzten Zeitzeugen die Wahrheit über die Rotlicht-Größen Schäfers Nas und Dummse Tünn und ihrer "Lakaien".

Wo gingen Günter Netzer und die Rolling Stones feiern? Wer wurde im "Päff" ermordet? Wo traf sich das Miljö und wo sollten die "soliden Lück" besser nicht einkehren?

Das Nachkriegsköln. Eine zerstörte Stadt, durch deren Ruinen schon bald das rote Licht scheinen sollte. Seit Beginn der 60er Jahre galt die Domstadt in der noch jungen Republik als die kriminellste Metropole schlechthin. Sprach man von Köln, nannte man es auch gern das „Chicago am Rhein“. Im Schatten des Doms, auf den Ringen, zwischen Friesenviertel und Altstadtufer florierte das angesagteste Nachtleben Deutschlands. Und zu ihm gehörten die Verbrechen. Überfälle, Morde und Schlägereien waren an der Tagesordnung. Die Unterwelt gab sich seinerzeit einen Namen: Das „Miljö“ - und wurde zur Legende.Bis heute geht von seinen Vertretern, jenen im kölner Dialekt sprechenden Originalen, den schweren Jungs, die im Miljö als Einbrecher, Zuhälter, Drogendealer oder Zocker ihr Unwesen trieben, eine Faszination aus. Anton Claaßen, alias: „Der Lange Tünn“ ist eins von diesen letzten übriggebliebenen. In diesem Buch geht es um seine Geschichten. Schäfers Nas, Dummse Tünn, Karate Jacky - nicht nur bei Wikipedia oder auf Youtube heute zu finden, sondern Namen, die in Köln noch immer feststehende Begriffe sind. Für das Miljö interessieren sich viele, doch direkt mit ihm zu tun haben, wollen die Wenigsten. Warum das so ist, mögen die Erinnerungen des „Langen Tünn“ erklären helfen. Die Taten der Rotlichtgrößen, inzwischen längst abgetreten, weil tot, verarmt oder vereinsamt, sollen dabei nicht verherrlicht werden. Und auch nicht seine.

In Köln tummelten sich die Stenze, Mädchen ussem Levve, die schwerreichen Geldverleiher und Auftragsschläger. Und keiner kannte sie besser als Anton Claaßen, Szenename: Der "Lange Tünn".

  1. Jedes Produkt ist einer Versandkostenstaffel zugeordnet. Es handelt sich um eine Versandkostenpauschale, die bei Abschluss des Kaufvorgangs einmalig erhoben wird.
     
    Klasse 1     2,95 EUR
    Klasse 2     3,95 EUR
    Klasse 3     4,95 EUR
    Klasse 4     6,95 EUR

     
  2. Sind mehrere, unterschiedliche Artikel im Warenkorb, zählt einmalig die höchste Versandstaffel. Maximal werden Ihnen also 6,95 EUR Versandkosten berechnet. Im Warenkorb werden immer die aktuellen Versandkosten ausgewiesen.

     
  3. Ab einem Einkaufswert von 75 EUR liefern wir versandkostenfrei.
     


Kundenservice-Center des Shop der Kölnischen Rundschau:

Sigloch Distribution GmbH & Co KG
Shop der Kölnischen Rundschau
Am Buchberg 8
74572 Blaufelden

Bestell-Hotline:
02 21/ 56 79 93 07

Geschäftszeiten: Montag bis Freitag 8 bis 20 Uhr.
Sie können auch gerne außerhalb unserer Geschäftszeiten Ihre Bestellung auf unseren Anrufbeantworter sprechen.

E-Mail:
shop[@]rundschau-online.de

Fax:
07953 / 883 640

Viele Produkte erhalten Sie auch in unserer Geschäftsstelle
Servicecenter Breite Str. 72 (DuMont Carré)
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 10:00 - 17:30 Uhr
Samstag 10:00 - 14:00 Uhr

U-Bahn-Haltestelle: Appellhofplatz

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Datenschutz

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:
0221 - 56799307
Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr

E-Mail:
shop@rundschau-online.de


Sichere Zahlung


Das könnte Ihnen auch gefallen:


Copyright © 2008-2015 Kölnische Rundschau | powered by WiSL S-CMS