0 Warenkorb Gesamt0,00 €zur Kasse zurück zu rundschau-online.de
Startseite / Literatur / Sachbuch / Buch "Warum die Pflege in Not ist"
Buch "Warum die Pflege in Not ist"

Buch "Warum die Pflege in Not ist"

Art.: 1268050

Arbeitsalltag in der Pflege - mit Eifer und Herzblut gegen Personalmangel und schwere Schicksale. Wie ein Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger den Pflegenotstand erlebt.

Über den Pflegenotstand in Deutschland wird derzeit viel diskutiert. Aber wie wirkt sich dieser im Arbeitsalltag aus?
9,99 €
xxx
Variante nicht verfügbar
inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand
keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel

Produktinfo



Details:
Maximilian Wendt, examinierter Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger, berichtet vom Berufsalltag in der Pflege, der Entwicklung des Pflegenotstands und wie er ihn erlebt. Er schildert seine Erfahrungen als Mann in einem "Frauenberuf" in Zivildienst, Ausbildung und dem späteren Berufsleben in der Pflege sowie vom Pflegemanagement als Pflegedienstleiter.

In berührenden, lustigen, wahnwitzigen und zum Nachdenken anregenden Erzählungen gibt der Autor den Auswirkungen des Pflegenotstands ein Gesicht und rechnet mit den fragwürdigen Lösungsvorschlägen der Politiker ab.

DAS THEMA

Wer sich für den Berufszweig Pflege entscheidet, hat meist klare Vorstellungen davon, was den Beruf ausmacht - das Helfen. Diese Einschätzung erweist sich jedoch meist bereits nach kurzer Tätigkeit als falsch. Denn heutzutage besteht ein Großteil der beruflichen Tätigkeit darin, die Patienten im Rahmen von Fließbandarbeit zu versorgen und schnellstmöglich wieder aus dem Krankenhaus zu entlassen.

Im Gesundheitssektor steht die Finanzierung mehr im Vordergrund als der Mensch, und darunter leiden in erster Linie die Patienten - aber natürlich auch die Pflegekräfte. Fast immer sind die Stationen mit Patienten überbelegt, personell unterbesetzt und die Pflegekräfte überarbeitet. Trauriger Alltag in der Pflegebranche.

Startet man also mit der Vorstellung des Helfens in den Beruf, wird diese Maxime bald durch die Rahmenbedingungen und die Realität erschüttert. Diese Erfahrung machte auch Maximilian Wendt, als er den Beruf des Gesundheits- und Kinderkrankenpflegers erlernte.

DAS BUCH

Der Pflegenotstand ist in Deutschland in aller Munde. In diesem Buch stellt der Autor Maximilian Wendt seine persönlichen Erfahrungen im Laufe seiner Karriere als Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger sowohl im Bereich der häuslichen als auch der stationären Pflege vor.

Da er auch als Pflegedienstleiter tätig war, kann er nicht nur aus Sicht des Pflegers, sondern auch aus der des mittleren Managements berichten, wie sich der Pflegekräfte-Mangel im Arbeitsalltag auswirkt.

Um einen realistischen und verständlichen Einblick in die alltäglichen Herausforderungen des Berufs zu gewähren, erzählt er anhand authentischer Erlebnisse und Beispiele von Erfahrungen, die dem plastischen Thema "Pflegenotstand" ein Gesicht und eine Form geben. Er gibt auch Einblicke in das Berufsleben als Mann in einem "Frauenberuf" und liefert viele Anekdoten mit berührenden, witzigen, skurrilen und teils absurden Situationen aus dem Arbeitsalltag, die es nur in der Pflege gibt.

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Das könnte Ihnen auch gefallen:

Abocard

Abocard


Sie erhalten mit der ABOCARD 5% Bonus in unserem DuMont Shop (im Quincy Köln, direkt im Erdgeschoß, Nähe Appellhofplatz) und online beim Kauf im Onlineshop der ABOCARD.
So funktioniert’s: www.abocard.de aufrufen, Online Partner anklicken, Shop suchen, Kartennummer eingeben und shoppen. Der Bonus wird nachträglich gutgeschrieben.
weiterlesen
Leserreisen

Leserreisen


Freuen Sie sich auf einzigartige Flug-, Städte- und Zugreisen, auf traumhafte Fluss- oder Hochseekreuzfahrten oder auf einen spannenden Kultururlaub.
weiterlesen
Kölschglas "Kölsche Klaaf"

Kölschglas "Kölsche Klaaf"


Originelle Kölschgläser, die begeistern.
weiterlesen
Urlaubsreif?

Urlaubsreif?


Hier werden Sie fündig. Mit KR verreisen.
weiterlesen

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:

0221 - 56799307

Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr


E-Mail: shop@rundschau-online.de

Newsletter

Herr
Frau
ohne Anrede
Ich bin einverstanden, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG per Telefon, E-Mail, SMS, Facebook und Whatsapp über passende Leserangebote* zu seinen Verlagsprodukten informiert und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per Mail: shop@rundschau-online.de oder per Post an die Anbieterin: Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln).

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte / digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages.