0 Warenkorb Gesamt0,00 €zur Kasse zurück zu rundschau-online.de
Startseite / Unterhaltung / Film / Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)
Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)

Köln Anno 1475 - Die freie Reichsstadt (Film auf USB-Stick)

Art.: 1051001

Köln 1475: Wie sah der Alltag jener 40.000 Einwohner aus, die in der damals größten Stadt des deutschsprachigen Raumes lebten?

Die historische und aufwändig animierte Filmdokumentation lässt Sie in frühere Zeiten eintauchen und hilft dabei, das damalige Leben besser nachvollziehen zu können.
16,95 €
xxx
Variante nicht verfügbar
inkl. MWSt.
zzgl. 3,95 € Versand
keinen Lieferstatus anzeigen
Menge
auf den Merkzettel

Produktinfo



Details: Köln im Jahr 1475. Es ist eine der größten Städte Europas, eine Drehscheibe des Fernhandels, ein Knotenpunkt der Fernstraßen und ein wichtiges Mitglied der Hanse. Das Stapelrecht hat die Stadt mit ihren 22 Gaffeln reich gemacht. Der Kölner Dom ist noch weit entfernt von seiner Vollendung, beherbergt aber bereits den berühmten von Nikolaus von Verdun geschaffenen Schrein mit den Gebeinen der Heiligen 3 Könige.
Das sind wichtige Fakten, die man in jedem Geschichtsbuch nachlesen kann. Fakten, die auch in dem Film 1475 nicht unerwähnt bleiben, sich aber dem eigentlichen Anliegen des Filmes unterordnen.

Das Filmprojekt Köln 1475 möchte einen tieferen Einblick in das Leben der Menschen vermitteln. Wie haben sie gefühlt? Welche Ängste hatten sie, welche Hoffnungen, woran haben sie geglaubt? Dabei ist es der Dokumentation durchaus auch ein Anliegen, einem gehobenen künstlerischen Anspruch gerecht zu werden. Die kreative Filmsprache verbindet dabei die informative und die emotionale Seite einer aufregenden, mittelalterlichen Stadt.

Um die mittelalterlichen Lebensumstände lebendig werden zu lassen, wurden unter anderem Computer generierte Rekonstruktionen eingesetzt. Dabei wurde besonders viel Wert auf eine historisch korrekte Darstellung gelegt. Intensive Recherchen unter Einbeziehung der verschiedensten Quellen bildeten dabei die Grundlage.
Ein weiteres, wichtiges Hilfsmittel um das Leben 1475 optisch umzusetzen, war die Arbeit mit der Greenscreen, die immer dann zum Einsatz kam, wenn Originalschauplätze naturgemäß nicht mehr zur Verfügung standen. Zahlreiche Darsteller arbeiteten ambitioniert an dem Projekt mit – unter anderem „Bömmel“ Lückerath, nicht nur in Köln bestens bekannt durch die Gruppe „Bläck Fööss.“
Die Musik des gesamten Filmes wurde von Jens F. Walther komponiert und kann damit in jeder Szene den ganz besonderen Erfordernissen des Projektes „Köln 1475“ folgen.

Zeigen Sie es Ihren Freunden:


Abocard

Abocard


Sie erhalten mit der ABOCARD 5% Bonus in unserem DuMont Shop (im Quincy Köln, direkt im Erdgeschoß, Nähe Appellhofplatz) und online beim Kauf im Onlineshop der ABOCARD.
So funktioniert’s: www.abocard.de aufrufen, Online Partner anklicken, Shop suchen, Kartennummer eingeben und shoppen. Der Bonus wird nachträglich gutgeschrieben.
weiterlesen
Leserreisen

Leserreisen


Freuen Sie sich auf einzigartige Flug-, Städte- und Zugreisen, auf traumhafte Fluss- oder Hochseekreuzfahrten oder auf einen spannenden Kultururlaub.
weiterlesen
Kölschglas "Kölsche Klaaf"

Kölschglas "Kölsche Klaaf"


Originelle Kölschgläser, die begeistern.
weiterlesen
Urlaubsreif?

Urlaubsreif?


Hier werden Sie fündig. Mit KR verreisen.
weiterlesen

Kundenservice


Wir beantworten Ihre Fragen:

0221 - 56799307

Mo. - Fr. 8 bis 20 Uhr


E-Mail: shop@rundschau-online.de

Newsletter

Herr
Frau
ohne Anrede
Ich bin einverstanden, dass mich der Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG per Telefon, E-Mail, SMS, Facebook und Whatsapp über passende Leserangebote* zu seinen Verlagsprodukten informiert und kann dies jederzeit auch teilweise widerrufen (per Mail: shop@rundschau-online.de oder per Post an die Anbieterin: Verlag M. DuMont Schauberg GmbH & Co. KG, Amsterdamer Str. 192, 50735 Köln).

*Hierbei handelt es sich um Produkte, die von der oben genannten Gesellschaft angeboten werden: gedruckte / digitale Presseprodukte ggf. mit Geräten und Zugaben sowie Produkte der Shops des Verlages.